Selbstbehauptung

Was ist ein Selbstbehauptungskurs?

In einem Selbstbehauptungskurs lernst du, dich in deiner vollen Grösse zu zeigen. Du stärkst deinen Willen, deinen Mut und deine Präsenz. Du trainierst, für dich und für andere einzustehen. Mit deiner neu gewonnenen Durchsetzungskraft erreichst du jedes deiner Ziele. Und solltest du einmal doch scheitern, bist du stark genug, um wieder aufzustehen und es mit Freude nochmals zu probieren. Die Kurse finden in der Gruppe statt. Du hättest lieber Privatlektionen? Dann bist du hier richtig.

 

Inhalte

Ein Selbstbehauptungskurs unterstützt dich dabei

 

- Deine Kraft zu erkennen und zielgerichtet einzusetzen

- Bedürfnisse und Wünsche klar auszudrücken

- Angestaute Gefühle und Emotionen zu bewegen, auszudrücken und zu verändern

- Kommunikationsstrategien zu erkennen, zu verändern und neu aufzubauen

- Opferrollen zu erkennen und zu verlassen

- Mut, Wille und Präsenz zu stärken

 

Methoden

Je nach Thema und Wunsch arbeite ich mit unterschiedlichen Methoden:

 

 - Kampfspiele  weitere Infos folgen

-  Rollenspiele und Situationstraining  weitere Infos folgen

-  Forumtheater  weitere Infos folgen

-  andere Bewegungs- und Theaterpädogogische Methoden

 

 Wie finde ich den passenden Kurs?

Entweder, du stöberst in meinem aktuellen Kursprogramm. Oder du kontaktierst mich, um einen neuen Kurs zu organisieren, der deinen Rahmenbedingungen entspricht.

 

Für wen sind die Kurse gedacht?

Die Kurse eignen sich sowohl für Mädchen / Frauen, sowie auch für Jungs / Männer.  Die Gruppen können auf Wunsch geschlechtergetrennt oder gemischt sein.

 

Zudem spreche ich mit meinem Programm gezielt auch Menschen an, mit speziellen kognitiven, körperlichen und psychischen Voraussetzungen.

 

- Personen im Rollstuhl

- Personen mit Lernschwierigkeiten oder kognitiver Beeinträchtigung

- Personen mit ADHS

- Personen mit Hochsensibilität

- Personen mit Gewalterfahrungen

 

Auf Wunsch oder nach Bedarf kann ein männlicher Co-Trainer oder Assistenztrainer eingesetzt werden.

 

Kurse sind ab dem Kindergartenalter möglich. Die Altersspanne in Kursen für Kinder und Jugendliche ist eingegrenzt, um den unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden.

 

Bsp: Kampfspiele für Jugendliche der Oberstufe der Heilpädagogischen Schule

        Situationstraining "Umgang mit verbalen Angriffen und sexueller Belästigung am Arbeitsplatz" für

        Frauen ab 14 Jahren

 

Diese Kurse können von öffentlichen-und privaten Organisationen, von Vereinen und von Privatpersonen gebucht werden.

 

 

Kontaktaufnahme:

 Email

Telefon: +41 78 825 15 34